für Betriebs -und Personalräte

Sozialberatung für Betriebsräte / Personalräte
Die tägliche Sozialberatung mit Arbeitnehmern ist, auch wenn sie sich an die ratsuchende Person persönlich richtet, oft auch schon eine Beratung für Betriebsräte und Arbeitgeber.
Zum Beispiel:
Wird Auskunft über die tariflichen oder gesetzlichen Kündigungsfristen gegeben und endet ein Arbeitsverhältnis unter deren Beachtung, erspart das den Arbeitnehmern evtl. Leistungsausfälle und dem Arbeitgeber die juristische Klärung des Kündigungsschutzes.
Neben der indirekten Verknüpfung bietet das neue Arbeitsförderungsrecht umfangreiche Fördermittel für Arbeitgeber, damit diesen das Beschäftigungsrisiko minimiert wird.
Die betriebliche Beratung ist bereits jetzt ein Teil unserer Sozialberatung.
Sie hat vorbeugenden Charakter und trägt dazu bei, frühzeitig Probleme zu erkennen und zu vermeiden. In der Regel ist diese durch Kooperation mit Gewerkschaften, Betriebs- und Personalräten möglich. Ob es um Betriebsveränderungen, Massenentlassungen, Produktionsaufgaben oder Insolvenz geht, stets sind Arbeitsplätze gefährdet und ArbeitnehmerInnen droht Arbeitslosigkeit. In diesem Teilbereich unserer Beratung, haben wir schon oft erfolgreich helfen können. 
Verein der Arbeitslosen in Wilhelmshaven / Friesland e.V. - Spendenkonto: Sparkasse Wilhelmshaven,
Konto-Nr. 2 520 815, BLZ 282 501 10, IBAN: DE85282501100002520815, BIC: BRLADE21WHV