Aktenführung

Alle Aktivitäten, Vorgänge und sonstige Vorfälle sollten im eigenen Interesse durch Kopien, Aufzeichnungen und Unterlagen dokumentiert werden!

1.      Anträge
2.      begleitende Unterlagen und Dokumente
3.      Schreiben der Behörden
4.      eigene Schreiben
5.      eigene Notizen, Gedächtnismerker
6.      Berechnungen
7.      Muster, Vordrucke
8.      Bewerbungen
9.      Aussagen der Sachbearbeiter/-innen
10.    Vordrucke der Bundesagentur
11.    Informationsblätter / Rechtstipps
12.    Aktivitäten zur Beendigung der Arbeitslosigkeit
13.    ärztliche Atteste
14.    Schreiben von Arbeitgebern
15.    Aussagen von Politikern
16.    Zeugenaussagen
17.    Vollmachten
18.    Adressen von Initiativen
19.    Rufnummerverzeichnis der Behörden/Ansprechpartner
20.    Internetadressen
21.    Beistände
22.    Beschwerden (besser gesonderte Akte anlegen)
23.    Widersprüche (besser gesonderte Akte anlegen)
24.    Klagen (besser gesonderte Akte anlegen)
 
Die Akte sollte zu allen Gesprächen mitgenommen werden und auf dem Deckel gut sichtbar ein Aufkleber der Initiative oder Gewerkschaft angebracht sein.
Verein der Arbeitslosen in Wilhelmshaven / Friesland e.V. - Spendenkonto: Sparkasse Wilhelmshaven,
Konto-Nr. 2 520 815, BLZ 282 501 10, IBAN: DE85282501100002520815, BIC: BRLADE21WHV